my way

1970/80er

Geburt und Orientierung im Sauerland

Ballett, Turnen, Juwelen, Geisterbahn
Malen, Basteln, Schnitzen, Handwerkern
Orgel-, Gitarren- und Flötenspiel
Evangelische Kirchengemeinde und Schützenfest
Schneiderkurse, Häkeln, Stricken
Design eigener Kostüme und „schräger" Outfits
Theaterspiel (erstes Stück: Arsen und Spitzenhäubchen), Literaturkurs, Gedichte verfassen
Musicals, Musikfilme, Fred Astaire, Opern
Steptanz autodidaktisch und Choreographie eigener Tanzdarbietungen
Skilaufen, Tennis, Schwimmen, Rudern, Ballroom Dancing
Exotische Länder, Sprachen (Latein, Russisch, Französisch) und Reisen (Ägypten, Indonesien, von Marokko bis zum Peloponnes)
Bundeswehr und Verweigerung, Zivildienst in Behindertenschule

1990er

Studium und Findung im Rheinland

Trainee Modedesign in Köln
Trainee Immobilienmakler und Barkeeper Edel-Gastronomie in Düsseldorf
Studium Sport und Französisch. Studium und Staatsexamen in Human-Medizin, Heinrich-Heine Uni Düsseldorf
Ausbildung Werbekaufmann und Studium Marketing-Kommuniaktion
Kundenberater für Werbung, Marketing, Event bei DMB&B/D'Arcy (New York) und Euro RSCG (Paris)
Reisen nach Kreta, Thailand, Los Angeles und San Francisco
Landleben im denkmalgeschützten Altstadthaus in der Feste Zons

2000er

Arbeiten und Leben in Berlin

Etatdirektor und Chefberater für Werbung, Marketing, Event bei Dorland/Grey, Scholz & Friends, Aimaq Rapp Stolle 
Betreute Marken und Firmen:Berliner Sparkasse, Danone, De Beukelaer, Die Zeit, Fuji Films, Häagen-Dazs Eiscreme, Heineken, Hyatt Hotels, Landesbank Berlin, LG Group, Leicht & Cross, Louis Vuitton Moët Hennessy, Prinzenrolle, RWE-Mannesmann, Samson Tabak, Teekanne, Volvo Cars, Wirtschaftswoche e-Business
3 Monate „Sabbatical" in Südafrika, Überwindung zum welthöchsten Bungee Jump von der Bloukrans-Brücke

2002

Erster Hochzeitsplaner in Deutschland

Ein magischer Zufall führt mein Leben in eine neue Richtung: Ich gründe WH!TE - THE WEDDING AGENCY und werde Wedding Planner! Mein Wandel vom erfolgreichen Werbeprofi zum Newcomer im Hochzeits-Business vollzieht sich rasant schnell und fühlt sich unglaublich natürlich an. Ich beginne bei Null und bin auf den ersten Hochzeitsmessen das auffällige „Enfant terrible". Mit meinem designten Stand und meiner kreativen individuellen Hochzeitsplanung revolutioniere ich die damals antiquierte traditionelle Branche.

2003

WH!TE 1st – das Jubiläumsevent zum Einjährigen von WH!TE

Ich veranstalte das erste große Firmenfest mit 700 Besuchern, 30 Ausstellern und einer Aufsehen erregenden Wedding Fashion Show auf Futons (Designer: Andreas Remshardt, Kaska Hass, Styling: Shift Frisöre Berlin). Das internationale Highlight um 00.00 Uhr ist die mitreißende Arie der US-amerikanischen Techno-Operndiva Joule l'Adara. WH!TE 1st findet in einer spektakulären und damals neuen Location statt: in der St. Johannes Evangelist-Kirche in Berlin-Mitte.

2005

THE WEDDING WEEKEND im The Ritz-Carlton Berlin

Ich erfinde und konzipiere die erste First-class-Hochzeitsmesse Deutschlands, einen exklusiven Hochzeitssalon für anspruchsvolle Brautpaare. Besondere Show Acts neben der Sopranistin Katharina Richter (begleitet von Rudolf Gäbler am Flügel) ist die Brautmodenschau auf einer 30 Meter langen edel eingedeckten Hochzeitstafel. Modedesigner: Verena von Löbbecke, Mane Lange, Chiton.

Erster Hochzeitsplaner im europäischen Fernsehen

Mein TV-Debüt mit gleichzeitiger Organisation der Celebrity-Hochzeit von Popsängerin Sarah Connor mit US-Sänger Marc Terenzi in der ersten deutschen Wedding Doku-Soap „Sarah & Marc in love" (Pro7, 9-teilig); und meine erste Promi- sowie Auslandshochzeit in Barcelona. Diese Mehrfach-Multitasking-Aufgabe wird zur größten Herausforderung meines bisherigen Berufslebens.

2006 – 2008

Erster europäischer Hochzeitsplaner mit eigener TV-Serie

Die sehr erfolgreichen drei Staffeln „Frank – der Weddingplaner" (Pro7) werden mir auf den Leib geschrieben. Ich plane 140 Hochzeiten in Deutschland, Österreich und Italien und bin insgesamt über 18 Monate auf „Dreh-Tournee". Mit meiner Kreativität und viel Leidenschaft darf ich zahlreiche bunte, multikulturelle, hetero- und homosexuelle Paare zum Traualtar begleiten.

2009

meine erste balearen-hochzeit auf mallorca

Wieder führt mich mein Beruf in den Süden, erneut ans Meer und in die Sonne. Das Drei-Tages-Event "White Party im Beach Club" erneuert meine Liebe zu den Balearen und legt den Grundstein für mein weiteres Engagement im Mittelmeerraum.

2010

eröffnung einer dependance in palma

Endlich bin ich da! Ab jetzt jette ich zwischen Berlin und Palma, betreue Brautpaare und Kunden hier wie dort. Nach neun Jahren Wedding und Event Planning, 280 Hochzeiten und Events geht es spannend und aufregend weiter.

About me

„... Du weisst, ich liebe das Leben ...“

Dieses Zitat aus Vicky Leandros' grandiosem Hit könnte von mir sein. Life is great, life is grand! Das Leben ist großartig und voller Überraschungen. Man muss es in vollen Zügen geniessen, aber auch seinen Weg gehen. Und dies am besten verantwortungsvoll und gerade aus, straight sozusagen, mutig mit Herz und Verstand. Sich selbst treu bleiben, seine Meinung sagen, sich nicht verbiegen - und dabei über sich selbst lachen zu können - das sind für mich die wichtigsten Charaktereigenschaften. Mit Respekt, Liebe und Humor durchs Leben zu gehen, macht für mich am meisten Sinn und beschert mir das grösste Glück. Live and let live! Vive le Froonck!